Haus in Polen: Haustypen und andere Terminologie in Polen

polen haus danzig

Wenn über Haus in Polen betrachtet man die Wohnungsangebote und Vertragsoptionen, stößt man auf eine Vielzahl von Begriffen.

Dieser Abschnitt listet einige von ihnen auf.

Fangen wir ganz einfach an, nur für den Fall. Die Wohnung heißt mieszkanie (naja, was ist, wenn du nach mehreren Jahren Miete eine Wohnung noch nicht kennst?) oder in offiziellen Dokumenten lokal. Der Kauf und Erwerb einer Wohnung wird in den Begriffen nabycie und nabywca beschrieben.

Haus in Polen und Arten von Wohngebäuden:

I) Dom jednorodzinny – Einfamilienhaus, dh ein Privathaus. Obwohl in solchen Häusern die Wartungslast (Heizung, Reparatur usw.) vollständig auf einen Eigentümer fällt, ist die Idee, von niemandem abhängig zu sein, sehr attraktiv. Außerdem kann ein eigenes Haus eineinhalb bis zwei Mal günstiger sein als eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit gleicher Fläche. Es versteht sich jedoch, dass die meisten dieser Häuser am Rande der Stadt gebaut werden, oft in wenig oder nicht erschlossenen Gebieten, was Probleme beim Weg zur Arbeit, beim Schulweg, beim Einkaufen usw. Oftmals kann man in solchen Gegenden nicht auf ein eigenes Auto verzichten, oder sogar auf zwei für eine Familie. Wenn Sie sich entscheiden, ein solches Haus zu kaufen oder zu bauen, studieren Sie die Umgebung sehr sorgfältig, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Nun, Sie sollten auch die Erlaubnis zum Landkauf nicht vergessen.

Haus in Polen und Vorhandene Varianten:

1) Wolnostojący – ein Einfamilienhaus mit eigenem Grundstück.

2) W zabudowie bliźniaczej – eine der Wände berührt die Wand eines anderen Hauses

3) W zabudowie szeregowej oder einfach szeregówki – eine Reihe („Reihe“) von Häusern, angrenzende Seitenwände

4) W zabudowie gniazdowej – mehrere Häuser sind so gruppiert, dass sie einen gemeinsamen Innenhof bilden

5) W zabudowie atrialnej – ein rechteckiges Haus mit eigenem Innenhof (Atrium).

II) Dom wielorodzinny – Mehrfamilienentwicklung. Ein Gebäudetyp mit mehr als einer Wohnung.

1) Kamienica – ein Haus aus historischen Gebäuden, meist aus der zweiten Hälfte des 19. – ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die schönen Lebkuchenhäuser, die auf den Fotografien der zentralen Bezirke von Städten, historischen Stätten usw. Sie wurden aus Ziegeln und Steinblöcken gebaut, daher der Name.

Haus in Polen: Bei der Untersuchung von Steinwohnungen ist äußerste Vorsicht geboten. Der Lebensstandard von damals war ganz anders als heute. Einige alte Kamenitza wurden in der Neuzeit bereits grundlegend renoviert, wurden innen radikal umgebaut und sind sehr komfortabel zum Wohnen. Die meisten existieren jedoch in der gleichen Form wie sie ursprünglich gebaut wurden und haben Nachteile wie unpraktische Aufteilung, steile Treppen, enge Treppen, fehlende Aufzüge und allgemein erschwerter Zugang für Menschen mit Verkehrsproblemen, schlechte Schalldämmung, Badezimmer an ungeeigneten Orten für (einschließlich einer Gemeinschaftstoilette pro Etage), fehlende Parkplätze in der Nähe usw.

Darüber hinaus unterliegen Kamenitsy in den historischen Stadtkernen der kommunalen Regulierung, was zusätzliche Kosten für die Erhaltung des Erscheinungsbildes des Gebäudes mit sich bringt. Nun, in solchen Gegenden sollte man zehnmal überlegen, bevor man ein Gebäude kauft – Straßenlärm, das Fehlen großer Geschäfte und Verkehrsprobleme tragen kaum zum Komfort bei. Diese Art von Gebäude ist bei den Einheimischen nicht beliebt und daher sind die Preise für sie im Durchschnitt deutlich niedriger als bei anderen Haustypen.

2) Mehrstöckiges Gebäude – Budynek wielokondygnacyjny, bekannt auch in Russland. Das Hauptstrukturelement ist ein Eingang mit einer vertikalen Treppe (pion komunikacyjny, klatka schodowa), wo sich die Türen der Wohnungen öffnen. Alternative Namen sind blok (mieszkalny), punktowiec, klatkowiec, wieżowiec (von wieża – ein Turm, der die umliegenden Häuser dominiert, obwohl das Haus nicht unbedingt die Form eines Turms hat – dies ist auch der Name für Bandhäuser).

Der Name wielka płyta wird auch für mehrstöckige Plattenbauten verwendet. Die meisten dieser Gebäude wurden in den 60er und 70er Jahren gebaut, der Bau einzelner Gebäude dauerte jedoch bis Anfang der 2010er Jahre. Auch mögliche Probleme solcher Häuser sind bekannt: alte Leitungen, ungünstige Grundrisse, kleine Bäder und Küchen, Schalldurchlässigkeit der Wände, fehlende Tiefgaragen etc. Platten aus Platten befinden sich jedoch meist in Gegenden mit gut ausgebauter Infrastruktur (Geschäfte, Schulen, Verkehr, Parks etc.), die die Nachteile einer Wohnung weitgehend ausgleichen können.

Meist handelt es sich bei mehrstöckigen Gebäuden um Einfahrtsbauten, die vertikal ausgerichtet sind. Aber es gibt auch eine andere Art von Mehrfamilienhäusern – Korytarz Owiec und Galeriowiec. Dies sind langgestreckte Gebäude, deren Hauptelement der zentrale innere Korridor (Korytarz) oder die äußere Galerie an einer der Seiten ist, in die die Türen der Wohnungen gehen. Der Typ ist eher exotisch, aber nein, nein, ja er kommt rüber.

Auch der Begriff plomba (plombowiec) taucht gelegentlich auf – was in Russland als „Infill-Development“ bezeichnet wird: ein Gebäude, das auf einem Stück freier Fläche in einem zuvor bebauten Gebiet steckt.

Beim Kauf einer Wohnung sind auch die folgenden Begrifflichkeiten hilfreich.

Kondygnacji – Gebäudeebene, Stockwerk im russischen Sinne. Der Countdown startet ab der ersten Ebene vom Boden aufwärts, es gibt auch unterirdische Ebenen. Der Begriff wird hauptsächlich in technischen Spezifikationen und Rechtsdokumenten verwendet. Synonym – Poziom, wird hauptsächlich für unterirdische Ebenen verwendet.

Piętro ist ein Boden im polnischen Sinne, kondygnacji minus eins. Der erste polnische Stock entspricht dem zweiten russischen. Wie bei einem Haus in Polen und in Deutschland sind die Bezeichnungen für die Höhe der Stockwerke gleich. Die erste Kondygnacji im Erdgeschoss wird Parter genannt. Nach historischem Konzept ist das Parterre für Nicht Wohnräume (Geschäfte, Servicestellen, Werkstätten etc.) gedacht, aber in der modernen Praxis werden dort oft Wohnungen ausgestattet.

Zu den Merkmalen der Parterrewohnungen in Neubauten zählen hohe Decken und ein kleines eingezäuntes Grundstück vor dem Haus als Balkonersatz (oft mit dem Begriff ogródek bezeichnet).

Loft – Loft (ein aus dem Englischen entlehnter Begriff). Eine Wohnung im Industriestil, in der klassischen Ausführung, umgebaut aus einem Industriegebäude (Werkstatt, Werkstatt, Lager etc.) In der Neuzeit finden sich auch in ursprünglich wohnhaften Neubauten Wohnungen im Loft-Stil. Sie zeichnen sich durch große Volumina, bewusst raue Oberflächen und alptraumhafte Heizkosten aus.

Kuchenny aneks – Küchennische. Ein äußerst wichtiger Parameter der Wohnung. Zeigt an, dass die Wohnung KEINE separate Küche hat, sondern nur einen Platz in einem der Zimmer (normalerweise im Salon), der für die Montage von Küchenmöbeln und einer Spüle vorgesehen ist. Die Küche als separater Raum heißt oddzielne kuchnia. Eine mieszkanie dwu pokojowe mit einer Küchennische und einer separaten Küche sind also zwei völlig verschiedene Dinge. Manchmal findet man auch den Ausdruck widna kuchnia, was bedeutet, dass sich in der Küche ein Fenster befindet.

WC ist eine internationale Abkürzung für WC, WC. Denken Sie daran, dass in modernen Gebäuden das Badezimmer normalerweise kombiniert ist (łazienka z WC). In Gebäuden der Sowjetzeit kann das Badezimmer getrennt sein, aber die Größe der getrennten Toilette und des Badezimmers lässt zu wünschen übrig. Wie bei der Küche bedeutet widna łazienka das Vorhandensein eines Fensters im Badezimmer.

Piwnica – Keller, Zimmer im Keller.

Komórka lokatorska, auch pomieszczenie użytkowe – Abstellraum im Treppenhaus (außerhalb der Wohnung).

Pomieszczenie na jednoślad ist ein kleiner Raum für ein Fahrrad.

Miejsce postojowe / Parkhaus, Parkplatz, Garage – Parkplatz / Garage.

Taras – Terrasse, Platz auf dem Dach eines Reihenhauses (als Ersatz für einen Balkon). Auch manchmal der Platz vor der Wohnung im Erdgeschoss.

Ogrzewanie – Heizung. Es gibt zwei Arten: Zentralheizung (ogrzewanie miejskie, Warmwasser wird über gemeinsame Wärmenetze geliefert, normalerweise für große Mehrfamilienhäuser) und lokaler Ofen – mit Gas, Kohle und Kohlebriketts wie Ekogroszek usw. (meist für Einfamilienhäuser und kleine Mehrfamilienhäuser). Lesen Sie mehr im Abschnitt über Dienstprogramme.

Teren zamknięty – geschlossener Bereich (eingezäunter Hof mit Zugang nur für Anwohner).

Termin Oddania – Fertigstellungsdatum des Gebäudes (für Neubauten).

Stan deweloperski / surowy – der Zustand der Wohnung ohne Fertigstellung (für Neubauten für weitere Details – in den folgenden Abschnitten). Es kann otwarty (offen, ohne eingebaute Fenster und Türen, meistens in einem Einfamilienhaus) oder zamknięty (geschlossen, mit Fenstern und Türen, normalerweise in einem Mehrfamilienhaus) sein.

Wer sich für den Kauf eines Haus in Polen oder nur einer Wohnung entschieden hat, kann sich hier zusätzlich einen Rechner suchen, mit dem man die Gemeinkosten beim Hauskauf abschätzen kann, dazu gibt es einen Link.

%d Bloggern gefällt das: